Warum sollten wir nachgelagerte Studiengebühren erheben, Martina Reuter FDP? :)

Warum sollten wir nachgelagerte Studiengebühren erheben, Martina Reuter FDP? 🙂

Wir meinen, dass Hochschulen nachgelagerte Studienbeiträge erheben dürfen sollen. Studienbeiträge sind für uns gerecht, solange sie erst nach dem Abschluss erhoben und einkommensabhängig gezahlt werden. Ehemalige Studierende tragen somit zur Verbesserung der Studienbedingungen der aktuell Studierenden bei. Die Hochschulen können durch zusätzliche Einnahmen schneller modernisiert und die Studienbedingungen verbessert werden. Studierende selbst haben aber in der Regel wenig Geld und dürfen daher nicht während des Studiums finanziell belastet werden. Nach dem Studium verdienen sie allerdings meistens mehr und finden schneller Arbeit als Menschen ohne Hochschulzeugnis. Studienbeiträge dürfen deshalb erst nach Überschreiten einer angemessenen Einkommensschwelle und natürlich erst nach Beendigung des Studiums fällig werden. Sie dürfen auch nicht in den allgemeinen Haushalt der Bundesländer fließen, sondern müssen als zusätzliche Finanzierungsmittel für die Lehre an der selbst besuchten Hochschule verbleiben. Ein Gremium aus Studierenden und Lehrenden entscheidet dort über die Verwendung dieser Gelder.

#JungeLiberale
#FDP
#MartinaReuter
#btw2017